Formulardownloads

Hier können die wichtigsten und nützlichsten Dokumente und Formulare als pdf-Dateien aufgerufen und ausgedruckt werden:

MTV-Aufnahmeantrag

Stundennachweis für Übungsleiter

Liste der Teilnehmer an Übungsstunden

Satzung des MTV-Wittmund

image051
Image Detail
Heute412
Besucher:611458

Termine

Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!

Login



Schon vormerken oder gleich anmelden: Volleyballturnier veranstaltet von "Wilsons Team" am Samstag, 1. April, ab 17 Uhr in der Wittmunder BBS-Halle

Karatekurse

Die Kampfsportabteilung bietet immer wieder neue Karatekurse an unter der Leitung von Danjel Hirsch. Infos auf der Startseite oder beim Abteilungsleiter!

Zu den Infos...




Zadunga-Kurs in Neuauflage !!!!

"Fitness mit Zandunga" (Tanzen zu latein-amerikanischer Musik) wird immer wieder angeboten in der Turnhalle der Grundschule. Weitere Infos bei Kerstin Lorke (Tel. 04462 / 204925)




"Bodyfit" Kurs läuft

"Bodyfit" (Ganzkörpertraining mit der Langhantel zu Musik) wird immer wieder angeboten in der Turnhalle der Grundschule. Weitere Infos bei Kerstin Lorke (Tel. 04462 / 204925)




Fotos vom 150-jährigen Vereinsjubiläum

Wer dabei war wird sie lieben - unter dem unten stehenden Link können die beim 150-jährigen Jubiläum des MTV-Wittmund aufgenommenen Fotos betrachtet werden. Viel Spaß dabei

Zu den Bildern




Fortbildungen für Funktionsträger wie Übungsleiter u.ä.

Hier findet Ihr Fortbildungsangebote

Zum LSB-Bildungsportal


Powered by Kubik-Rubik.de
Wettkampfpause endet nach vielen Jahren Drucken

Turnen / Zwei Wittmunder bei Vergleich mit Bremern auf dem Treppchen

Wittmund/AH – Sportliche Vergleiche der Gerätturner sind in Wittmund selten geworden. nach mehrjähriger Pause war es jetzt aber wieder soweit und die ostfriesischen Athleten verkauften sich gegen die Konkurrenz aus Bremen teuer. Der Wittmunder Florian Schadewald studiert momentan in Bremen und hat dort Kontakte zum Turnverein Bremen 1860 und dem TuS Zeven geknüpft. Kurzerhand wurde ein Wettkampf vereinbart und es reisten Männer mit Schlafsäcken im Gepäck an die Harle und turnten gegen die Sportler des MTV Wittmund. Die Konkurrenz war dabei recht hochkarätig besetzt. Teilweise turnen die Gäste in der Landesliga. Wittmund hat bis vor einigen Jahren noch in der Verbandsliga geturnt und war eine Saison sogar in die Landesklasse aufgestiegen, sodass guter Sport garantiert war. Von der Ausstattung mit den nötigen Geräten braucht sich der MTV Wittmund in der Finkenburg-Turnhalle nicht zu verstecken. Entsprechend wurden alle sechs Geräte aufgebaut und das Einturnen begann. Natürlich stand der Spaß bei diesem Vergleich im Vordergrund. Es wurden wechselweise Kürübungen auf hohem Niveau an den Geräten Boden, Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren
und Reck geturnt. In der Endabrechnung hatten die Gäste aus Bremen knapp die Nase vorn. Einige Punkte betrug letztlich der Vorsprung. In der Einzelwertung standen dann aber zwei Turner aus Wittmund auf dem Treppchen.

 

Für alle Beteiligten war aber das gemeinsame Sporterlebnis wichtiger als das Ergebnis, sodass das strenge Wettkampf-Reglement schnell dem Spaßfaktor weichen musste. Trotzdem waren alle mit viel Ehrgeiz dabei und präsentierten dem Kampfgericht eindrucksvolle Übungen. Nach dem Wettkampf ging es in die Innenstadt zum Essen, bevor der Abend gemütlich mit einem Erfahrungsaustausch ausklang. Alle Turner waren sich schnell einig, dass der Gegenbesuch nicht all zu lange auf sich warten lassen darf.

 

 

aus "Anzeiger für Harlingerland" vom 18.02.2017