Drucken

LEICHTATHLETIK - Fortuna Nkengue erreicht gleich zwei Finals

WITTMUND/ULM. (AH) Am vergangenen Wochenende sind in Ulm die Deutschen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U 18/U 20 ausgerichtet worden. Die Siebenkämpferin Fortuna Ornella Nkengue vom MTV Wittmund hatte sich für die Teilnahme im Kugelstoß und dem Hürdensprint qualifiziert. Zwei Finalteilnahmen im Feld der U 18 und zwei sechste Plätze waren für die Athletin ein großer Erfolg im Wettbewerb gegen die Spezialistinnen.

Im Kugelstoßfinale erreichte sie, trotz Unsicherheiten in der für sie neuen Drehstoßtechnik, mit 14,31 m bei drei gültigen Versuchen, den guten sechsten Platz.

32 Teilnehmerinnen im Hürdensprint und drei Läufe innerhalb von drei Stunden waren am nächsten Tag eine große Herausforderung für die junge Athletin des MTV Wittmund. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 14,02 Sekunden im Zwischenlauf, erreichte sie die erhoffte Finalteilnahme. In einer Zeit von 14,09 Sekunden lief sie im Endlauf auf den hervorragenden sechsten Platz.

Mit dem frisch gestärkten Selbstvertrauen und den guten Leistungen der Meisterschaft der Spezialisten im Gepäck bereitet sich Fortuna Nkengue nun auf die Deutsche Mehrkampfmeisterschaft vor, die Ende August in Halle/Saale stattfindet.

 aus "Anzeiger für Harlingerland" vom 23.07.2022